10.01.2012

Albrecht in neuem Lack

Investition in Optik, Effizienz und Umweltschutz

Sechsmonatige Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten an den Firmengebäuden der Lackfabrik J. Albrecht in Mainz wurden erfolgreich abgeschlossen: Die Produktion und die Lagerhallen erhielten einen neuen Anstrich mit ProfiTec Hybrid Fassadensilicon. Das Verwaltungsgebäude ist jetzt mit ProfiTec Therm gedämmt und wird dadurch bis zu 50 Prozent weniger Energie verbrauchen. Auch die Dachflächen wurden insgesamt erneuert. Ausschließlich ortsansässige Unternehmen führten die Arbeiten aus.
Aber nicht nur die Fassaden erstrahlen jetzt in neuem Glanz. Auch die Abläufe in der Produktion konnten durch erhebliche Investitionen in den Maschinenpark weiter optimiert werden. So wurde ein Hochleistungsdissolver mit Lösemittelrückgewinnung installiert, der bei der Herstellung von Spezialitätenprodukten zum Einsatz kommt. Neue Abfüllanlagen mit optimaler Fördergeschwindigkeit werden sich schon bald im Industriegeschäft bezahlt machen. Eine durchdachte Modifizierung der Absauganlagen führt dazu, dass die Lösemittelemissionen nochmals deutlich reduziert werden.