11.02.2014

Rückenfit im Job

Bewegungspausen direkt am Arbeitsplatz

Die Meffert AG erweitert das Angebotspaket ihrer Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) am Standort Bad Kreuznach. Alle Mitarbeiter werden von Diplom-Sportlehrerin Simone Bopp gesundheitlich beraten. Hauptthema, so Frau Bopp, sind Rückenschmerzen. Mangelnde oder einseitige Bewegungen wirken sich negativ auf die Rückenmuskulatur und auf die Statik der Wirbelsäule aus. Die Folgen sind Rückenschmerzen und Verspannungen. Jeweils in Einzelgesprächen werden Übungen erklärt und trainiert, die bei Verspannungen – entstanden durch einseitige Bewegungen – Abhilfe schaffen. Komplette Abteilungen üben gemeinsam in Bewegungspausen. Die BGF der Meffert AG zielt auf eine gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitsabläufe und gibt Anreize für ein gesundheitsbewusstes Verhalten der Beschäftigten. Daher werden persönliche Trainingspläne für zu Hause erstellt und auf Wunsch Tipps zu Ernährung und Lifestyle gegeben.

Neu im Kursangebot: Meffert Rückenfitness. Der Kurs läuft über 10 Wochen einmal wöchentlich und hilft die Muskulatur zu kräftigen, zu stabilisieren und zu dehnen, um so Rückenbeschwerden vorzubeugen oder bereits bestehende zu beheben.