24.11.2015

"Weiß, weißer, Edelweiss"

Konservierungsmittelfreie Innenfarbe in der Spitzenklasse

Im aktuellen "Fußböden und Wände"-Spezial der Zeitschrift "Handwerker Praxis" schneidet "düfa Edelweiss" mit der Note 1,3 in der Spitzenklasse und einem "Sehr gut" in der Kategorie "Preis/Leistung" ab.

„Es hat Spaß gemacht, düfa Edelweiss zu streichen“, erzählt Jörg Ueltgesforth, zuständiger Redakteur bei Heimwerker Praxis. Sein Fazit: „Insbesondere in viel genutzten Wohnräumen lohnt die Investition in diese Farbe, die den Namen Edelweiss durchaus zu Recht trägt.“

Dass düfa Edelweiss ohne Konservierungsmittel auskommt, bemerkte Ueltgesforth an dem „angenehm frischen Geruch“.

Besonders begeistert habe ihn das gute Deckvermögen sowie der hohe Weißgrad der Farbe. Damit macht düfa Edelweiss der so „reinen und strahlenden“ Alpenblume alle Ehre.