• [Translate to Englisch:] Quelle: IHK Koblenz, Fotograf: Thomas Frey. Katrin Holzer (2. von links) konnte ihre Ausbildung schon im Januar nach zweieinhalb statt drei Jahren mit sehr gutem Ergebnis abschließen.

  • [Translate to Englisch:] Quelle: IHK Bonn/Rhein-Sieg. Michelle Masemann (2. von links) absolvierte ihre Ausbildung zur Chemikantin als Landesbeste in Nordrhein-Westfalen.

12/18/2019

Spitzenjahrgang 2019

IHK zeichnet Auszubildende und Ausbilder aus

In diesem Jahr wurden gleich zwei Auszubildende aus der Meffert-Unternehmensgruppe für hervorragende Leistungen von der IHK ausgezeichnet – ebenso die Ausbildungsbetriebe Meffert AG Farbwerke und Dinova GmbH & Co. KG.

Die Präsidentin der IHK Koblenz, Susanne Szczesny-Oßing, unterstrich bei der IHK-Bestenehrung in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle, dass kein Bildungs- und Qualifizierungsweg so gut geeignet sei wie die duale Ausbildung, um Menschen auf die betrieblichen Anforderungen von morgen vorzubereiten. „Bester kann man nur mit guten Ausbildern werden“, lobte Peter Kuhne, Vizepräsident der IHK Bonn/Rhein-Sieg, bei der Auszeichnung für die landesbeste Ausbildungsleistung 2019 in Bad Godesberg in die Runde. Auf Seite 6 der Meffert aktuell vom Dezember erfahren Sie mehr.

Die duale Ausbildung hat bei der Meffert AG Farbwerke eine lange Tradition. Mittlerweile bilden wir über zehn unterschiedliche Ausbildungsberufe an vier deutschen Standorten aus.

Qualität und Vertrauen für euren Erfolg.

Neue Auszubildende starten mit einer gemeinsamen Einführungswoche in ihre Ausbildungszeit bei der Meffert AG. Sie lernen unsere Unternehmensphilosophie und Produkte, das Produktmanagement und den Vertrieb kennen. Ein Team- und Kommunikationstraining stärkt Souveränität und Teamgeist.

„Von der Schule oder dem Studium in den Industriebetrieb, das ist für viele eine Umstellung. Die Einführungswoche ist der erste Schritt, die Erwartungshaltungen zu klären und dadurch einen guten Start zu gewährleisten“, so unsere Ausbildungsbetreuerin Daniela Zimmermann.

Während der Ausbildung begleiten wir umfassend unsere Azubis. Das beginnt beim internen Werksunterricht, um gelerntes Wissen aus der Berufsschule zu festigen, und endet bei der engmaschigen Prüfungsvorbereitung zur Abschlussprüfung.

Wir können nahezu alle Auszubildenden nach Bestehen der Abschlussprüfung übernehmen. Das macht uns sehr stolz, denn dafür bilden wir aus – gemeinsam mit unserem Nachwuchs gestalten wir Zukunft in Farbe.

Schau gleich mal vorbei – vielleicht sind ja noch Ausbildungsplätze frei.