05/19/2022

VdL-Mitgliederversammlung in Baden-Baden

Podiumsdiskussion zum Thema Social Media

Die Podiumsdiskussion an der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbands der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) hatte das Thema „Social Media für den Mittelstand – Fluch oder Segen“ zum Schwerpunkt.

Ziel war es, den VdL-Mitgliedern noch einmal die Wirkungsweise von Social Media vor Augen zu führen und wie berechtigte Sorgen auch in Chancen überführt werden können.

Zur Einstimmung veranschaulichte Patrick Schmidt-Kühnle (BASF SE, Senior Manager Corporate Social Media) sehr interessante Einblicke und Best-Practice-Beispiele. Danach holte der Moderator und Leiter Kommunikation VdL, Alexander Schneider, weitere Podiumsgäste zu Schmidt-Kühnle auf die Bühne: Thomas Börgel (Eigentümer brandhelfer Marketing & Kommunikation GmbH), Andreas C. A. Fehler (Pressesprecher der Chemie- und Pharmaindustrie Baden-Württemberg) und Melanie Gänßmantel (Meffert AG, Pressereferentin und Social-Media-Managerin).

Wir hoffen, wir konnten durch unseren Beitrag Erfahrungen von der Basis mitgeben, Bedenken abschwächen und den Segen von Social Media für unsere Farbenbranche überzeugend vertreten. Es war uns eine Freude.