06.03.2018

Der neue düfa Farbdesigner ist online

Großer Mehrwert für den Endverbraucher

Die beiden praxisnahen Apps „Dinova Farbdesigner“ und „ProfiTec Colordesign“ haben sich beim professionellen Verarbeiter zur Visualisierung von Farbwirkungen sehr gut etabliert. Für den privaten Endverbraucher bietet die Meffert AG bereits seit Anfang 2007 die Möglichkeit Innenräume digital einzufärben, um bei der Suche nach der idealen Raumgestaltung zu helfen. Dieser Erfolg geht nun in die dritte Runde.

Der neue düfa Farbdesigner ist jetzt online.

Zuvor haben mehrere Testgruppen alle Tools der neuen Software unter die Lupe genommen. Der spielerische visuelle Farbtonfächer „Farbe erleben“ wurde dabei besonders hervorgehoben. Er eröffnet den Zugang zu über 1000 Farbnuancen. Die Ready-Mix-Kollektionen „düfa Premium Color“ und „Farbige Wände“ ergänzen die große Auswahl. Auffällig war überdies die positive Resonanz auf die eingebundenen Social-Media-Buttons zur sofortigen Interaktion. Wenn der Anwender sich beim Programm anmeldet, können eingefärbte Räume auch vorläufig abgespeichert werden. Somit kann beim nächsten Aufruf noch einmal bewertet, geteilt, gepinnt oder gedruckt werden. Als weiterer Mehrwert ist der überzeugende Vergleichsmodus zu nennen: Ein Fingerwisch visualisiert gleichzeitig mehrere Farbwirkungen im selben Raumbild.

Die Auswahl einzelner Marken kann für unsere Handelspartner individuell angepasst werden. Somit bietet der düfa Farbdesigner dem Handel eine mobile Möglichkeit, das Einkaufserlebnis seiner Kunden aufzuwerten. Dieser Service erhöht die Entscheidungs- und Kaufbereitschaft. Ein strategisch gut platzierter QR-Code genügt, um sich diesen Mehrwert zu sichern.